2019


Januar

 

Die erste Vorstandsitzung fand am 18. Januar 2019 statt.

 

Das Schützenjahr 2019 wurde mit der Mitgliederversammlung am 19. Januar in der Schützenhalle offiziell eröffnet.


Februar

 

Am 17. Februar fand der erste Seniorennachmittag des Jahres statt.


März

 

Der Schützenvorstand übernahm die Bewirtung an den Tischen während der Karnevalsveranstaltung der Sportfreunde Waltringen am 02. März.

 

Am 23. März kamen über 300 Besucher in die Schützenhalle Waltringen zum ersten Werkzeug- und Maschinenmarkt.

 

Am 30. März beteiligten sich Schützenbrüder aus Waltringen an der Aktion „Sauberes Ense“.


April


Mai

 

Am 01. Mai hielten die Marien-Schützen an der Tradition fest und richteten zum 13. Mal das Maibaumfest auf dem Schützenplatz in Waltringen aus.

 

Auch in diesem Jahr fand wieder das Frühjahrskonzert unter Beteiligung des Musikvereins Balve in der festlich dekorierten Schützenhalle statt.

 

Eine Abordnung aus Vorstand, Avantgarde und Jungschützen besuchte am 11. Mai den Bezirks- und Diözesansjungschützentag in Westönnen.

 

Das amtierende Königspaar Carsten und Ivonne Buchholz lud am 18.05.2019 zu seiner Hofstaatsfete ein.

 

Am Samstag, den 25. Mai stand das Kinderschützenfest für die jungen Schützen auf dem Programm. Kinderkönigspaar wurde Jule Olmes und Luis Harre. Auf dem Kinderschützenfest wurde das Dorfpokalschießen durchgeführt.


Juni

 

Pfingstmontag den 10.06.2020 fand in Waltringen die Vogeltaufe statt. Das amtierende Königspaar Carsten und Ivonne Buchholz gab dem neuen Vogel der Schützenbruderschaft St. Marien Waltringen den Namen „Harry“.

Der Vogel war von unserem Vogelbauer Christan Koerdt gebaut worden, der von seinem Sohn Max unterstützt worden war.

 

Zur Fronleichnamsprozession am 20. Juni stellte der Vorstand eine Fahnenabordnung.

 

Das Schützenfest fand vom 21. bis 23 Juni statt.


Juli

 

Eine Anzahl unserer Schützenbrüder war am 20. Juli wieder im Zapfeinsatz bei der Schützenbruderschaft St. Isidor in Bachum.

 

Eine Abordnung des Vorstandes beteiligte sich am 21.07. am Festzug der Schützenbruderschaft St. Sebastian Balve.


August

 

Zum Kommersabend „525 Jahre St. Sebastianus Werl“ am 15. August entsandte der Waltringer Vorstand eine Abordnung.

Zwei Tage später nahmen Waltringer Schützen dann am Festzug zum Jubiläumsschützenfest in der Werler Innenstadt teil.

 

Am 18. August fand das Patronatsfest zum „350-jährigen Bestehen der Kappellengemeinde Waltringen“ statt. Nach der Heiligen Messe wurde auf dem Kappellenvorplatz ein gemütlicher Frühschoppen veranstaltet.

 

Die Schützenfestsaison endete mit dem Bezirksschützenfest in Scheidingen am 31. August.

 

Selbstverständlich wurden in der Saison u.a. auch die Schützenfeste in Bremen, Büderich, Höingen, Hünningen-Lüttringen und Wickede sowie zahlreiche Geburtstage und Jubiläen durch Abordnungen besucht.


September

 

Uniformierte St. Marien-Schützen aus Waltringen nahmen am Sternmarsch und Festakt „50 Jahre Gemeinde Ense“ am 07. September teil.

 

Am 08. September fand der diesjährige Klamottenmarkt der Schützen in der Schützenhalle statt.

 

Die Bruderschaft stellte zum Lambertusfest in Ense-Bremen am 23.09 eine Fahnenabordnung.

 

Vom 27. bis 29. September ging der Vorstand mit seinen Vorstandsfrauen auf reisen. Ziel des Vorstandsausfluges war Emsdetten. Neben Aktionen wie dem Besuch des Stadtfestes und Straßenboßeln wurde auch der Schinkenkönig ausgeschossen. Der Titel ging nach einem spannenden Wettkampf an Herbert Müer.


Oktober

 

Am 02. Oktober veranstaltete die Bruderschaft einen Comedyabend mit dem Neusser Komiker „Mami Wurstsalat“.


November

 

Am Vorabend des Volkstrauertages am 16. November legte der Schützenvorstand im Anschluss an die Messe einen Kranz für alle Gefallenen und Opfer für Krieg, Gewalt und Terror am Ehrenmal nieder. Mitgestaltet wurde die Kranzniederlegung vom Frauenchor Musica, dem MGV Eintracht und der Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr aus Waltringen.

 

Am selben Abend fand in der aufwändig hergerichteten Schützenhalle das Live Rock Event Mondsüchtig 2019 statt. Die Bands „Inside Looking Out“, „Marv“ und „Bricklayers Choice“ begeisterten das zahlreich erschienene Publikum mit ihrer Musik und Bühnenshow.

 

Am 24. November hatte die Schützenbruderschaft wieder die Waltringer Senioren zum Seniorenkaffee eingeladen und für Kaffee und Kuchen gesorgt.

 

Die Sportfreunde Waltringen luden den Schützenvorstand wieder ein, am Kicker-Turnier am 30. November teilzunehmen. Die Schützen stellten dabei zwei Teams.


Dezember

 

Am 28. Dezember wanderte der Vorstand über das Haus Füchte nach Neheim und dann weiter nach Bachum, um dort im Landgasthaus Abraham einzukehren.

 

Die Schützenbruderschaft musste in diesem Schützenjahr von drei verstorbenen Schützenbrüdern für immer Abschied nehmen.