2005


Inhaltsangabe

Alois und Dagobert, beides Großbauern, wetten, dass jeweils ihre Prachtsau den 1. Preis bei der landwirtschaftlichen Ausstellung holen wird. Dementsprechend werden diese zwei Schweine fürsorglich gehegt und gepflegt. Stasi und Marein, die Ehefrauen der Bauern, sähen ihre Männer lieber mit anderen Dingen beschäftigt. Noch dazu wo Marein eine Hochzeit zwischen ihrer Tochter Afra und Loisl, dem Sohn von Alois und Stasi, einfädeln will. Die Jungen haben sich allerdings beide bereits andere Liebhaber gefunden. Der Schani, ein lebenslustiger Gemeindediener schafft es, die Alten zu läutern und den Weg für die „richtigen“ Liebespaare zu ebnen. (Quelle: Deutscher Theaterverlag)